15th Munich Economic Summit

Migration: Herausforderung oder Chance?

 

30.06. – 01.07.2016, München

Einen Livestream des MES finden Sie ab 30. Juni um 13:30 hier

Fotos vom MES finden Sie im Flickr Album

Eine vorausschauende und umfassende Migrationspolitik, die auf Solidarität beruht, ist eines der Hauptziele der Europäischen Union – so die Kurzdarstellung. Bei der Ausgestaltung der Maßnahmen konkurrieren jedoch zwei ganz unterschiedliche Interessen: Auf der einen Seite kommen Kriegsflüchtlinge, denen Europa zu Hilfe verpflichtet ist, auf der anderen Seite stehen diejenigen Migranten, welche die europäischen Regierungen anziehen möchten: Der alternde Kontinent braucht gut ausgebildete Einwanderer. Nicht immer stimmen beide Gruppen überein.

Aber ziehen diese qualifizierten Arbeiter wirklich Europa gegenüber beispielsweise den USA oder Australien vor? Welche wirtschaftliche Auswirkung hat die Emigration besonders talentierter Menschen in den Ursprungsländen? Und wie kann Europa seine rivalisierenden Interessen ausgleichen und diese Herausforderungen in Chancen umwandeln?

Über den Munich Economic Summit

Der Munich Economic Summit (MES) versteht sich als politische Plattform für einen intensiven Dialog über Kernfragen der wirtschaftlichen Entwicklung in Europa und der Welt. Der Wirtschaftsgipfel ist ein Forum für den Dialog zwischen ranghohen Politikern, weltweit führenden Repräsentanten aus Wissenschaft und Wirtschaft und der europäischen Medienwelt.

Veranstalter sind die BMW Stiftung Herbert Quandt und die CESifo Group Munich, eine Gemeinschaftsinitiative der Ludwig-Maximilians-Universität und des ifo Instituts. Mehr Informationen, das vollständige Programm sowie alle Panelisten finden Sie auf der MES Website.