North Africa Impact Discussion

Digital Economy for Employment

 

22.–23.05.2017, Algiers

Die North Africa Impact Discussion, eine Kooperationsverstaltung mit dem Maghreb Economic Forum (MEF) und dem Cercle d’Action et de Réflexion autour de l’Entreprise (CARE), sondiert die Schnittpunkte von Globalisierung und Digitalisierung, um Möglichkeiten zur Förderung von nachhaltigem und sozial inklusivem Wachstum in Nordafrika zu identifizieren.

Wachsende Ängste angesichts sich verschlechternder Zukunftsaussichten infolge von Outsourcing und den Auswirkungen der Digitalisierung auf die arabische Export-Wettbewerbsfähigkeit und den handwerklichen Sektor führen dazu, dass sich große Teile der Gesellschaft in der MENA-Region abgehängt fühlen. Falsche Erwartungen, dass der öffentliche Sektor die Auswirkungen der Automatisierung und des technologischen Fortschritts abfedert, sind die Ursache wachsender sozialer Unruhen. Gleichzeitig bergen diese Trends enorme Chancen für den Arbeitsmarkt, da Informationen, Daten, Expertise und Produktion global zugänglich und erschwinglicher werden. Die Teilnehmer der North Africa Impact Discussion diskutieren, welche Maßnahmen notwendig sind, um Beschäftigungs- und Berufskompetenzen zu verbessern und die Ausbildung bedarfsgerechter zu gestalten.

Unser Ziel

Diese Impact Discussion will innovative Kooperationsmodelle innerhalb und zwischen Regierungsverwaltungen, lokalen Communities, dem privaten Sektor und der Zivilgesellschaft ausloten, um die Potenziale einer inklusiven digitalen Wirtschaft zu heben.