Taproot Foundation

Unser Schlüsselpartner im Themenfeld Pro bono

Kurz erzählt

Taproot stellt gemeinnützigen Organisationen professionelle Expertise zur Verfügung. Die Stiftung vermittelt in den USA landesweit Pro-bono-Dienstleistungen, sowohl mithilfe eigener Programme als auch dadurch, dass sie Pro-bono-Programme für Unternehmen entwickelt.

Taproots Vision ist es, dass eines Tages alle Organisationen, die mit vielversprechenden Lösungsansätzen gesellschaftlichen Missständen begegnen und Wandel positiv gestalten, über die erforderlichen Ressourcen dafür verfügen.

 

 

Wie wir zusammenarbeiten

2010

Die BMW Stiftung lernt Aaron Hurst, den Gründer und Vorsitzenden der Taproot Foundation, während des 15. Transatlantic Forum kennen.

2011

Beim 3rd World Responsible Leaders Forum in Buenos Aires entsteht die Idee von einer globalen Pro-bono-Partnerschaft. In beiden Stiftungen reift der Entschluss, dieses Ziel gemeinsam anzugehen.

2012

Als erster „Global Pro Bono Fellow“ arbeitet ein Mitarbeiter der BMW Stiftung für ein halbes Jahr bei Taproot in New York mit, um deren methodischen Ansatz besser kennen zu lernen und um ein Konzept zu entwickeln, dass der Pro-bono-Idee auch in Deutschland zum Erfolg verhelfen soll. Bei zwei Responsible-Leaders-Lectures mit Aaron Hurst in Berlin und München stellen wir Taproot’s Pro-bono-Konzept deutschen Akteuren im Bereich Engagement-Förderung vor.

2013

Mit Unterstützung der BMW Stiftung kommen im Februar 2013 führende Pro-bono-Akteure aus der ganzen Welt zum ersten Global Pro Bono Summit in New York zusammen.

2014

Der 2nd Global Pro Bono Summit bringt vom 24 bis 27. Februar 2014 in San Francisco Pro-bono-Vermittlungsorganistation aus der ganzen Welt zusammen. Thematisch geht es um die Frage, wie pro bono auch in den Berufsfeldern Design, Personalentwicklung und IT integriert werden kann. 

2015

Der 3rd Global Pro Bono Summit findet vom 25. bis 28. Februar 2015 in Berlin und somit zum ersten Mal in Europa statt. Unternehmensvertreter und Intermediäre aus mehr als 20 Ländern geben der Bewegung global noch mehr Schub. Schwerpunkt bei dem Treffen ist das große Potenzial sektorenübergreifende Zusammenarbeit. Die Teilnehmer beschäftigen sich vor allem mit der Frage, wie auch Politik und Verwaltung zu mehr Pro-bono-Engagement bewegt werden können.

2016

Der 4th Global Pro Bono Summit wird in Singapur stattfinden. Gastgeber sind auch dieses Mal BMW Stiftung und die Taproot Foundation.

Was wir erreichen wollen

Die Taproot Foundation hat sich in den USA als führende Organisation der Pro-bono-Bewegung etabliert und trägt durch ihre professionelle Arbeit und ihre Erfolge viel zur Akzeptanz von Pro-bono-Modellen bei. Durch die Einbeziehung des BMW Foundation Responsible Leaders Netzwerk und mit gebündelten Kräften wollen wir dem Pro-bono-Ansatz nicht nur in Deutschland, sondern weltweit zum Erfolg verhelfen.